Gute Förderbedingungen bedeuten...


  • aktuelle Medien und Unterrichtsmaterialien
  • gut eingerichtete Fachräume
  • eine motivierende Mediothek
  • eine innovative, geschützte Kommunikationsplattform für Schüler, Eltern und Lehrer über das Internet (IServ)
  • vielfältiges Schulleben (Schulfahrt nach Sylt, Klassenfahrten, Ausflüge, erlebnispädagogische Angebote, Feste und Feiern, gemeinsames Frühstück, ...)
  • Pausenverkauf (Schüler kochen für Schüler)
  • individuelle Unterstützung der Schüler durch Integrationshelfer (Schulbegleiter)
  • enge Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen, Ärzten, Therapeuten, ...