Ganztag


Ab dem Schuljahr 2017/18 ist die Kirchbergschule eine Ganztagsschule! Die Ganztagsschule ist für alle Schüler verpflichtend.

 

Der Stunden-/Wochenplan:

  • Am Montag, Dienstag und Freitag finden AGs statt. Die AGs werden von Lehrern, Einzelpersonen und Vereinen durchgeführt. Es werden u.a. auch außerschulische Lernorte aufgesucht.
  • Für die AGs fällt eine Unkostenpauschale in Höhe von 6€ pro Halbjahr an
  • Die Einwahl erfolgt nach den Ferien und gilt immer bis zu den nächsten Ferien
  • In der Mittagspause wird ein warmes Mittagessen angeboten oder es kann ein Imbiss mitgebracht werden
  • Während der Freizeit können sich die Schüler täglich für  ein Freizeitangebot entscheiden
  • Es gibt keine Hausaufgaben!
  • für die Lernzeiten erhalten die Schüler individuelle Aufgaben
  • Es wird auch Gelegenheit zum Rückzug und zur Entspannung in der Schule geben, um die Schüler nicht zu überfordern.

 

Verpflegung:

In der Mittagspause können angemeldete Schüler in der Mensa von Montag bis Donnerstag ein warmes Mittagessen einnehmen. Die Speisepläne finden Sie unter "Menu".

Die übrigen Schüler können in einem Klassenraum ihren selbst mitgebrachten Imbiss einnehmen. Für kostenfreie Getränke (Wasser) ist in beiden Fällen gesorgt.

Das Mittagessen des Caterers kostet 3,80 € (Kosten können über das Bildungs- und Teilhabepaket übernommen werden; Eigenanteil 1,00 €. Bitte stellen Sie den Antrag beim Jobcenter!).

Die Essensbestellung erfolgt immer im Voraus für die folgende Woche. Mit ihrer Bestellung melden Sie ihr Kind verbindlich an! Die Kosten werden zunächst bar im Voraus eingesammelt. Bei regelmäßigem Essen kann auch eine Abbuchung im Voraus erfolgen!

Über das Betreuungshandy 0151/15760364 können Sie im Krankheitsfall das Essen bis 8:10 Uhr abbestellen.